Deutsch
Menü

Jahreskrippe

In der ehemaligen Klosterkirche St. Peter

Seit dem Jahr 2001 freut sich unsere Pfarrei über die Jahreskrippe in der ehemaligen Klosterkirche. Bei der Auflösung des Klosters in Laufen im Jahr 1992 wurde die Krippe, die aus vielen hunderten von Figuren und Einzelteilen besteht, von den Kapuzinern nach Altötting mitgenommen. Fast zehn Jahre später wurde sie nun unserer Pfarrei geschenkt und wieder in der Kirche aufgestellt, in der sie über die vergangenen Jahrzehnte die Herzen der Kinder und der Erwachsenen erfreute.

Durch die Mitwirkung vieler ehrenamtlicher Helfer wurden unter der Regie von Herrn Franz Probst verschiedene Szenen biblischer Verkündigung wieder neu hergestellt. Viel Arbeit liegt in der Erstellung neuer Kulissen, die fast gänzlich fehlen, und in der Reparatur oder Ergänzung der Figuren, die teilweise der Renovierung bedürfen. Im vergangenen Jahr wurde es möglich, biblische Erzählungen, angefangen von der Verkündigung der Menschwerdung Jesu bis zur Hochzeit von Kana anschaulich werden zu lassen. Die Darstellungen in der Krippe richten sich, so weit möglich nach dem Kirchenjahr und werden ca. alle zwei Wochen ausgewechselt.

Obwohl die Krippenfreunde ehrenamtlich viel Zeit und Arbeit einbringen, ist die Instandsetzung der Krippe dennoch mit Kosten verbunden. Wenn sie die Arbeit der Krippenfreunde finanziell unterstützen wollen, können sie dies tun, mit ihrer Spende in den Opferstock oder auf das Konto der Katholischen Kirchenstiftung Mariä Himmelfahrt: "Krippe Kloster" Sparkasse Berchtesgadener Land, BLZ 710 500 00, Kto.Nr. 51656

Jahreskrippe

Schloßplatz 4, 83410 Laufen

Ausgangspunkt / Parkplatz

Schloßplatz 4, 83410 Laufen
Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.